Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

AUSTRIA OPHTHAL 2/2018

Langfristige Ergebnisse nach wiederholten Hornhauttransplantationen: Eine niederländische prospektive Register-Studie

CORNEA Maastricht – mechentel news – Forscher aus den Niederlanden stellten eine signifikante Zunahme der wiederholten Cornea-Transplantationen (CT) zeitgleich mit Einführung der endothelialen Keratoplastik in den Niederlanden fest. Sie verglichen dazu dielangfristigen Ergebnisse der wiederholten CT basierend auf der primären Indikation (Fuchssche Endotheldystrophie, FED vs. pseudophake bullöse Keratoplastik, PBK), der chirurgischenTechnik (perforierende Keratoplastik, PK vs.

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 3/2018 D

PSA-Tests nach radikaler Prostatektomie – Können wir nach 20 Jahren aufhören?

PROSTATE CANCER Baltimore – mechentel news – Für viele Urologen stellt sich häufig die Frage, ab welchem Zeitpunkt nach einer radikalen Prostatektomie eine PSA-Nachkontrolle noch sinnvoll ist. Die Studiengruppe um Wesley W. Ludwig vom The James Buchanan Brady Urological Institute and Department of Urology an der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, Maryland,

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 3/2018 F

Sclérectomie profonde non perforante et changements sur les 10° centraux du champ visuel

GLAUCOMA Paris – mechentel news – Igor Leleu et al ont conclu, dans une étude parue dans le magazine scientifique Graefe‘s Archive for Clinical and Experimental Ophthalmology en août 2018, que la sclérectomie profonde non perforante (SPNP) semble permettre la stabilité des 10° centraux du champ visuel sans phénomène d’anéantissement et peu d’autres complications. Les

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 3/2018 D

Wovon hängt der spontane Steinabgang ab?

STONE TREATEMENTS Glasgow – mechentel news – In der Diskussion um die medikamentös expulsive Therapie von Harnleitersteinen und verschiedensten Techniken der endoskopischen und perkutanen Steintherapie versucht diese Meta-Analyse eine grundsätzliche Aussage darüber zu liefern, wie der natürliche Verlauf in einem grossen Kollektiv prinzipiell zu erwarten ist. Hierfür hat die Arbeitsgruppe um Yallappa Sachin der Glasgow

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 3/2018 F

Nouveaux résultats de l‘étude LATITUDE: Tolérance de l‘abiratérone associée à un traitement par ADT

METASTATIC PEROSTATE CANCER Vancouver – mechentel news – En s‘appuyant sur l‘étude LATITUDE ayant révélé que l‘ajout d‘abiratérone et de prednisone en plus de la thérapie de privation androgénique (TDA) a entraîné une amélioration de la survie globale chez les patients atteints d‘un cancer de la prostate métastatique naïf de castration, nouvellement diagnostiqué. Cette recherche

[weiterlesen …]