Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

SWISS OPHTHAL 1/2018 D

OCT-basierte Deep-Learning-Prozesse als Unterstützung im Entscheidungsfindungsprozess des behandelnden Arztes

MEDICAL RETINA Regensburg – mechentel news – Intravitreale Injektionen mit anti-vaskulärem endothelialen Wachstumsfaktor(Anti-VEGF)-Medikamenten haben sich zur Standardtherapie ihrer jeweiligen Indikationen entwickelt. Optische Kohärenztomographie(OCT)-Scans der zentralen Netzhaut liefern detaillierte anatomische Daten und werden von Klinikern häufig im Entscheidungsprozess der Anti-VEGF-Indikation genutzt. In den letzten Jahren wurden bedeutende Fortschritte in der Forschung zu künstlicher Intelligenz und Computer-Vision

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 1/2018 F

Comparaison des traitements adjuvants à la chirurgie du ptérygion

  LIDER Ribeirão Preto – mechentel news – L’équipe menée par Ellen Carrara Fonseca a conclu, dans une étude parue sur le site internet du magazine scientifique British Journal of Ophthalmology en novembre 2017 que, pour éviter une réapparition du ptérygion après chirurgie, l’association de l’autogreffe conjonctivale et de gouttes de ciclosporine 0.05% était le meilleur

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 F

Restriktives Flüssigkeitsmanagement mit Vasopressoren ohne Einfluss auf Nierenfunktion nach radikaler Zystektomie

Swiss Papers Bern – mechentel news – Die Gruppe in Bern um Fiona M. Wen Wu hat in Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen für Urologie und Anästhesiologie 166 Patienten mit radikaler Zystektomie aufgrund von Blasenkrebs behandelt. Eine Patientengruppe erhielt Noradrenalin in Kombination mit 1 ml/kg/h zunächst und nach Zystektomie 3 ml/kg/h kristalloide Infusion im Vergleich zu

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 D

Prostatascreening: Nutzen der digitalen rektalen Untersuchung in Korrelation zum PSA-Wert

  PROSTATE New York – mechentel news – Die Diagnose des Prostatakarzinoms hat sich im Laufe der Jahre entsprechend den demographischen und technologischen Veränderungen gewandelt. In den 1990er Jahren wurden häufig Regimes empfohlen, die sowohl aus digitaler rektaler Untersuchung als auch Bestimmung des Prostataspezifischen Antigens (PSA) bestanden, wobei eine Prostatabiopsie empfohlen wurde, wenn eines von

[weiterlesen …]

AUSTRIA OPHTHAL 1/2018

Vergleich der Hornhautdensitometrie-Ergebnisse 2 Jahre nach DMEK und DSAEK

  CORNEA Marburg – mechentel news – Zusammen mit Kollegen aus Griechenland und der Schweiz verglichen Konstantinos Droutsas et al. aus der Klinik für Augenheilkunde der Philipps-Universität Marburg, Deutschland, den Verlauf der Scheimpflug-Hornhautdensitometrie nach Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty (DMEK) und Descemet Stripping Automated Endothelial Keratoplasty (DSAEK). 54 DMEK- und 25 DSAEK-Fälle ohne vorangegangenen hornhautchirurgischen Eingriff,

[weiterlesen …]